Sonntag, 14. Januar 2018

Geburtstagsparty & Rezept

Weihnachten grade vorbei, da wird hier fleissig weiter gebacken, denn der zweite Geburtstag meiner Zwillingsmädchen steht im Januar auf dem Programm, da darf die Deko natürlich auch nicht zur kurz kommen, somit nutze ich immer die Gelegenheit den Baum zu verabschieden um Platz für andere schöne Dinge zu haben....
 
 
Die Girlande habe ich selber gestaltet mit Stoffresten, Schleifenband und die tollen Buchstaben gibt es bei Pinterest zum ausdrucken.
 

 



Ich habe es dieses Jahr etwas in gold gehalten, eigentlich nicht meine Farbe, aber passte ganz gut zu den Servietten...







entschieden hatte ich mich für diese Torte aus dem Buch Zucker, Zimt und Liebe von Virginia Horstmann, und ich muss sagen die war wirklich sehr lecker.





Diese kleinen Kuchen im Waffelbecher sind perfekt für kleine Kinderhände, sehen ganz toll aus, und schmecken auch den Erwachsenen...


hier kommt das Rezept:
Ihr benötigt:

100g Butter oder Magarine, weich
100g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
125g Mehl
0,5 TL, gestr. Backpulver
Zarbitter Kuvertüre
24 kleine Waffelbecher ( mit Schokorand) habe diese im höherpreisigen Supermarkt gefunden ( ;-))

Zubereitung:
Backofen auf 180° vorheizen
Backpapier auf ein Backblech legen und die 24 Waffelbecher darauf stellen.
Für den Teig die weiche Butter mit einem Mixer geschmeidig rühren, nach und nach den Zucker und den Vanillezucker unter rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei einzeln zugeben und auf höchster Stufe unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel (kleine Ecke abschneiden) geben und die Waffelbecher zu 2/3 mit Teig füllen.
Im heißen Ofen ca. 15 min backen.
Ich hatte Ober und Unterhitze bei 190°.


Die Kuchen abkühlen lassen!!!

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen und die Kuchen vorsichtig in die Schokolade tunken.
Jetzt nach belieben mit Dekor verzieren. Ich hatte hier kleine Zuckerperlen.


wenn ihr mögt könnt ihr wenn die Schokolade fest ist auch noch Topper wie diese hier, Fähnchen oder auch Namenschilder basteln und einstecken.



 Viel Spass beim backen und einen sonnigen Sonntag...hier scheint die Sonne, und ich genieß jetzt in Ruhe meinen Kaffee...

Liebste Grüße Johanna





Kommentare:

  1. Nachträglich Herzliche Glückwunsch an deine zwei Mädchen... So eine wunderschöne Mädchendeko, gefällt mir alles sehr gut.
    Ich kann mir noch vorstellen als meine klein war...., oh da gieng es auch rosa her.
    Schön wenn sich dann alle noch verkleiden. Einmal hüpften hier alle Mädels als Schmetterlinge rum.
    Nun gut. Wünsche dir einen schönen Nachmittag
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ganz lieben Dank an dich! Ja ich bin gespannt was die naechsten Jahre bringen :-))) sicher auch einige Verkleidungen :-))

      Lg Johanna

      Löschen
  2. Vielen lieben Dank, dass du das Rezept so schnell hochgeladen hast. Ich glaube, die werden im Kindergarten gut ankommen und bei 23 Kindern in der Gruppe muss ich mich ganz schön ranhalten und einige backen :)
    Tolle Ideen hast du immer und ein wirklich wunderschönes Zuhause!! <3
    lg Brigitte (dekofux)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte das ist aber sehr lieb von dir und freut mich total! Ups das sind viele ;-)) ob da die zweifache Menge reicht :-?))) ich drueck dir die Daumen das alles gut klappt. Lg Johanna

      Löschen